Deutsche Version  English version

Klangschale & Köperbereich

Auf Grund unserer über 20-jährigen Erfahrung in der Arbeit mit Klangschalen in der Klangmassage, Klangmassage-Therapie und Klangpädagogik konnten wir die Klangschalen hinsichtlich Klang, Schwingungsverhalten und Form mehr und mehr optimieren. Das heißt, die Klangschalen werden gezielt für die Klangmassage und therapeutische Arbeit gefertigt. Je nach Körperbereich werden Klangschalen hergestellt, die mit ihrem Klangspektrum ein spezifisches Angebot für diese Körperpartie ermöglichen. Für unsere Arbeit wurden folgende Klangschalentypen entwickelt:

Kopfschale

"Kopfschale"

Dünnwandige Klangschale mit einem bewegten, hohen Klang und ist für die Stirn- und Nebenhölen geeignet.

kleine und große "Herzschale"

Die Frequenzen dieser Schalen sprechen vor allem den oberen Körperbereich an. Die kleine Herzschale wurde speziell für die Arbeit mit Kindern entwickelt, wird aber auch gerne in der normalen Klangmassage eingesetzt. Die große Herzschale ist für die professionelle Anwendung hervorragend geeignet.
Beckenschalen

kleine und große "Beckenschale"

Beckenschalen bieten ein Klangangebot für den Unterleib, das sich durch verschiedene Schlägel variieren lässt. Mit einem großen (weichen) Schlägel angeschlagen, lassen sich die tiefen Frequenzangebote für den Unterleib, mit einem mittleren (mittelharten) Schlägel die Frequenzangebote für den Solarplexus (Bereich oberhalb des Bauchnabels) erzeugen.

"Gelenk- bzw. Universalschale"

Hat ein breites Klangspektrum, das den gesamten Körper bedient und zeichnet sich durch eine intensive Schwingung aus. Sie ist besonders geeignet, um an Fuß- oder Handreflexzonen oder an den Gelenken eingesetzt zu werden.

Copyright © 2016 Nepal Importe. Realisiert von virtuell-werben